Der Jahrgang 2017 in Bordeaux


Die Geburt eines überraschenden Jahrgangs guter Qualität


Dem Jahrgang 2017 eilte aufgrund der schwierigen klimatischen Konditionen während der gesamten Wachstumsphase der Reben kein besonders optimistischer Ruf voraus. So ist es fast eine Überraschung, dass diese Weine letztendlich mit ihren reinen Fruchtaromen und ihrer Eleganz vollkommen überzeugen. Sie sind lebhaft mit feinen Tanninen und einer schön ausgeglichenen Säure. 2017 ist mit diesen rassigen und frischen Weinen in der Tat eine positive Überraschung!




Ein besonderer Jahrgang, delikat und rassisch


Die schwierigen klimatischen Bedingungen im Jahr 2017 erinnern daran, wie sehr doch der Weinbau vom Wetter abhängt. Das Jahr begann mit einem relativ frühen Vegetationszyklus, in den Monaten Februar und März entwickelten sich die Weinberge sehr schnell. Es folgten vier frostige Nächte Ende April, die insgesamt mehr als 40% der Weinberge in den Appellationen des Gebietes Bordeaux zerstörten. In den Weinbergen, die von den Frostschäden verschont geblieben sind, kam es dann doch noch Dank der hohen Temperaturen im Monat Mai zu einer frühen und homogenen Blüte. Die Gewitter Ende Juni konnten die Phase des Trockenstresses vermeiden. Nach einem heißen und trockenen Sommer kam im September durch die vielen Regenschauer Befürchtungen auf, denn die Gefahr von Grauschimmel stieg an. So fing die Weinernte 2017 bereits Mitte September mit den Merlots an. Die spätreifende Cabernet Sauvignon profitierte vom den warmen Temperaturen ab 20. September und konnte unter perfekten Bedingungen reifen. Die Trauben für die Weißweine waren bei der Ernte exzellenter Qualität und perfekt reif. Die Weine sind aromatisch frisch und habe eine angenehme Säure. Der Wechsel der Regen- und Sonnenphasen tat vor allem den Trauben für die Likörweine gut, der Botrytis konzentrierte den Zucker und die Aromen der Trauben, die Bedingungen für Likörweine waren perfekt.


"Es ist kein Sonnenjahrgang, also werden wir ein klein wenig straffe, ein klein wenig säurehaltige und ein klein wenig geschlossenen Weine vorfinden, die jedoch mit einer sehr schönen Fruchtigkeit belohnt wurden"

Michel Rolland


Alle unsere Subskriptionsweine

Möchten Sie mehr erfahren?

Sie erreichen unsere Berater von Montag bis Freitag zu Bürozeiten.

+41 43 550 03 42

utreptow@millesima.com