Louis Roederer

Im Jahre 1776, in dem Jahr entstand die Stadt Philadelphia in den USA, wurde die Firma Louis Roederer in Reims gegründet. Bemerkenswert ist das noch heute zweieinhalb Jahrhunderte später, die Firma im Familienbesitz ist. Die erfolgreichen Generationen waren in der Lage das Familienerbe aufrechtzuerhalten aber auch weiterzuentwickeln, so das Louis Roederer heute zu den prestigeträchtigsten Weinen der Welt gehört. Das erste Prestige Cuvee des Champagnerhauses zeichnet sich durch eine besonders feine Perlage aus die bereits Zar Alexander II im 19. Jahrhundert faszinierte.

Louis Roederer
Read More...

 

 

Produkte: (  1 - 20 von 20  )
:
:
  • Die leichten Preise
    CHF 272.36
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_vide_1

  • Die leichten Preise
    CHF 82.53
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • ce_cc_6
    • wce_wcl_1

  • Die leichten Preise
    CHF 101.10
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_cc_6

  • Die leichten Preise
    CHF 519.96
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_vide_1

  • Die leichten Preise
    CHF 539.56
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_vide_1
    • dc_vide_1
    • l_cb_1

  • Die leichten Preise
    CHF 631.38
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_vide_1

  • Die leichten Preise
    CHF 84.60
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • ce_cc_6

  • Die leichten Preise
    CHF 235.22
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_vide_1

  • Die leichten Preise
    CHF 85.63
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • ce_cc_6
    • dc_cc_3

  • Die leichten Preise
    CHF 119.16
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_cc_6
    • d_cc_3
    • wcc_wcl_1

  • Die leichten Preise
    CHF 298.50
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • c_cc_6
    • cc_vide_1
    • dc_cb_1

  • Die leichten Preise
    CHF 103.17
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_cc_6

  • Die leichten Preise
    CHF 114.52
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_cc_6

  • Die leichten Preise
    CHF 625.19
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cc_vide_1
    • dc_cb_1

  • Die leichten Preise
    CHF 80.47
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • ce_cc_6

  • Die leichten Preise
    CHF 76.94
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • be_cc_12
    • ce_cc_6
    • de_cc_3
    • h_cb_1
    • j_cb_1
    • l_cb_1
    • p_cb_1
    • wc_wcl_1
    • wce_wcl_1

  • Die leichten Preise
    CHF 632.93
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • dc_cb_1
    • l_cb_1

  • Die leichten Preise
    CHF 91.82
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • dc_cc_3

  • Die leichten Preise
    CHF 132.05
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • cq_vide_1

  • Die leichten Preise
    CHF 2'175.80
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • p_cf_1

Kristalline Eleganz aus dem Hause Louis Roederer

Wollen wir uns gemeinsam auf eine Zeitreise begeben? Ich würde Sie gerne in das Jahr 1833 entführen… Der feinsinnige Unternehmer Louis Roederer erbt das Champagnerhaus seines Onkels Nicolas Henri Schreider in Reims, im nordöstlichen Teil Frankreichs. Der als Visionär und Ästhet bekannt gewesene Roederer, lebte die Vision, das Weingut auszubauen und eigene Reben zu kultivieren, um autark und vor allem kontrolliert anzubauen. Bis heute als „Louis Roederer Champagne“ bestehend, zählt es zu den letzten großen Häusern der Champagne in Familienbesitz.

Das Geschmackswunder von Reims

 

Champagner Louis Roederer wird in einer Stadt erzeugt, die eine weitreichende und schicksalsträchtige Geschichte erlebt hat. Reims ist bekannt als Geburtsstätte des damaligen Erzbischofs Gebert von Aurillac, der um das Jahr 1000 unter dem Namen „Silvester 2.“ Papst wurde. Als Wallfahrtsort mit imposanten Messen machte sich Reims bekannt. Allerdings erlebte die Stadt auch die beiden großen Weltkriege, die sie mitunter fast völlig zerstörten. Der bis heute erhaltene architektonische Art-Déco-Stil der Stadt erinnert an den Wiederaufbau nach dem zweiten Weltkrieg. Die gotische Kathedrale wird imposant im Kontext zu restaurierten Fachwerkhäusern. Viele Könige, 23 an der Anzahl, wurden in der imposanten, fast majestätischen Kathedrale von Reims gekrönt. Zudem hat Reims die Entstehungsgeschichte Frankreichs geprägt, als dort die Verhandlungen über das damalige Franken stattfanden. Reims ist bekannt wie ein bunter Hund. Die damalige Metropole wurde später von Paris abgelöst, doch ihr Ursprung und vor allem sein Markenzeichen, der Champagner, besteht bis heute. Wussten Sie eigentlich, dass die Marionette in der Champagne, genauer gesagt in Charleville-Mézières erfunden wurde? Reims ist eine traditionsreiche Stadt, die nicht nur für den Champagner bekannt ist. Die zum Grand Est (Elsass, Champagne-Ardenne und Lothringen) gehörende Appellation Montagne de Reims reicht geschichtlich bis in das 17. Jahrhundert zurück. Die Bezeichnung Champagner leitet sich vom lateinischen Wort „campania“ ab, da sie für ein flaches, bebautes Gebiet steht. Faktisch handelt es sich bei der Region Champagne um eine eher flache Region, die nur durch kleinere Hügel belebt wird. Begriffe wie Montagne de Reims sind im Grunde Bezeichnungen, die synonym für kleine Erhöhungen stehen. Berge lassen sich in der Appellation nicht finden. Die Weinreben wachsen hier unter dem Einfluss semi-kontinentalen Klimas mit ozeanischem Einfluss bei moderatem Niederschlag. Die klimatischen Eigenarten bedingen eine langsame Reifung der Trauben, die sich in der Frische und Finesse des baldigen Champagners äußert. Auf aus der Kreidezeit stammenden Kalk- oder Sand-Lehm-Böden reift die Perle seiner Region: Der Champagner.

 

Vom Onkel zum Neffen zum Sohn – Die Familientradition von Louis Roederer

 

Das heute in der 7. Generation geführte Champagnerhaus zählt als eines der wenigen in der Champagne zu den unabhängigen und Familiengeführten. Lassen Sie uns einen Blick in die Biografie des Hauses werfen. Als Louis Roederer 1833 das Champagnerhaus übernimmt, beschließt er alsbald eine Ausweitung des Marktes auf den Export nach Russland und Amerika. Durch seinen guten Kontakt zum damaligen Zaren Alexander 2 ergeben sich enorme Möglichkeiten. Nach einiger Zeit werden bis zu 30% der Gesamtproduktion (2.5 Millionen Flaschen) nach Russland exportiert. Louis Roederer überkam eine besondere Leidschaft für Land und Leute, weshalb er eine fast königliche Winterresidenz in St. Petersburg erwarb. Der Zar war stets zufrieden mit der Qualität der Weine, doch sehnte er sich eines Tages nach einer persönlicheren Note seiner Person, die der Champagner mit sich bringen sollte. Die „Cuvée de Prestige“ entstand, die ab 1876 den Namen „Cristal“ trug, der bis heute noch besteht. Er besteht aus Pinot Noir und Chardonnay. Zar Alexander 2 wünschte sich einen Schaumwein, der in einer dünneren und klarglasigen Flasche präsentiert wird. Zu damaliger Zeit war dies ein besonderer Wunsch, da die Standardflaschen grünes Glas enthielten. Diese Entwicklung förderte das gute Image des Hauses enorm. Louis Roederer und seine Champagner gewannen an Beliebt- und Bekanntheit, auch weltweit. Nach dem Tod des Gründers übernahm sein Sohn die unternehmerische Führung. Jener starb jedoch sehr früh mit rund 40 Jahren. Nach dem ersten Weltkrieg wurde das Gut durch den Erben Léon Olry Roederer wiederaufgebaut. Er wünschte sich einen ausgewogenen Wein, der durch das konstante Zusammenspiel mehrere Jahrgänge durchgängig eine perfekte Qualität aufweist. Die Brut Premier wurde geboren. Nach seinem Tod übernahm seine als dynamisch und charakterstark bekannte Ehefrau, die Großmutter des heutigen Geschäftsführers, die Leitung des Unternehmens im Jahre 1933. Camille, eine überaus erfolgreiche Liebhaberin des Pferderennsports, veranstaltete große Galas und Probierabende, um dem zu dieser Zeit wirtschaftlich schwachen Champagnerhauses ein neues Image zu erzeugen. Durch ihren enormen Einsatz und den freien Unternehmergeist konnte ein Bankrott noch soeben abgewehrt werden. Sie übergab ihr Erbe an ihren Enkel Jean-Clause Rouzard, einen Önologen und Agrarwissenschaftler, der das Gut mit seiner umfangreichen Expertise und dem anspruchsvollen Erfindergeist weiterentwickelte. Durch seine Kenntnis von der Fruchtbarkeit und Beschaffenheit der Böden, entdeckte er im Sinne des Gutscharakters neue Anbau- und Erfolgspotenziale. Heute leitet sein Sohn Frédéric Rouzard das Unternehmen, das aktuell über 3 Millionen Flaschen in alle Welt exportiert. Vom verflixten 7. Jahr kann man im Sinne des Champagnerhauses Louis Roederer wohl kaum sprechen.

 

Perfektion aus der Champagne

 

Jeder Champagner, und so dürfen tatsächlich nur jene aus der Champagne stammenden Schaumweine genannt werden, basiert auf handverlesenen Reben. Jene werden nach der Lese traditionell in Holzkörper zum Keller transportiert. Dort entstehen dann zwei Moste. Durch die erste Pressung wird eine so genannte Cuvée erzeugt. Diese wird nach der zweiten und dritten Pressung namentlich zu einer Taille, so wird der Most aus einem Pressvorgang bezeichnet. Die Anbautradition des Hauses Roederer basiert auf autarker Produktion, wobei es sich um eine Seltenheit in der Champagne handelt. Viele Winzer kaufen ihre Reben fremd ein oder ergänzen das eigene Erzeugnis durch Hinzukäufe. Zur Strategie des Roederers gehört es jedoch, dass ausgewählte Parzellen angekauft werden, die mit ganz speziellen Weineigenschaften in Verbindung stehen. 2013 bestand die Anbaufläche des Hauses aus 240 Hektar, die in den Grands- und Premiers Crus-Gebieten an der Marne liegen. Das Anbaugebiet befindet sich in den drei wichtigsten Gebieten der Region. Hierzu zählen die Berge von Reims, das Marne-Tal und die Côte de Blanc. Frédéric Rouzard und sein Expertenteam vertrauen auf die Böden, die für sie die Qualität des Champagners sehr stark beeinflussen. Die Cuvée reift in bis zu 40 Jahre alten Eiche-Fässern, die das spezielle Bouquet erzeugen. Die Remuage (Rüttentechnik) der Champagner aus dem Hause Louis Roederer wird händisch von einem so genannten Remueur durchgeführt. Er wendet die Flaschen alle 2-3 Tage um 1/8, während sie auf einem Rüttelpult gelagert werden. Diese Methode wird verwendet, um die Dosage in den Flaschenhals schwimmen zu lassen, sodass ein klarer Champagner entsteht. Heutzutage wird die Remuage überwiegend maschinell durchgeführt. Das Champagnerhaus Louis Roederer gehört zu einem der wenigen, die sich der Tradition verschrieben haben. Übrigens, in den Kellern des Anwesens lagern aktuell rund 14 Millionen Flaschen aus handverlesener Arbeit. Hier kann schon von einem beachtlichen Traditionshaus gesprochen werden. Die aus ausschließlich Grands- und Premiers Crus klassifizierten Gebieten an der Marne stammenden Reben in Kombination mit feinster Handarbeit ergeben letztlich den außergewöhnlichen Roederer Champagner. Ein edler Tropfen aus einem Traditionshaus, welches sogar zwei Weltkriege überlebt hat. Champagner aus dem Hause Louis Roederer ist tatsächlich die kristalline Eleganz.

 

Die Verkörperung von Finesse

 

Die Eleganz entstammt der Reichhaltigkeit der Böden, auf denen die Reben Louis Roederes kultiviert werden. Das Erzeugnis aus jeder einzelnen Traube kann die Reinheit entfalten, da es sich aus Reben ergibt, die sorgfältig ausgewählter Parzellen entstammen. Im Hause Roederer besitzt man seit nunmehr 7 Generationen über die nordfranzösischen Böden der Champagne und somit auch über ihr Potenzial. Die hohe Expertise der Winzer und Önologen spiegelt sich letztlich in den großen Weinen wider, aus denen der edle Champagner kreiert wird. Die fruchtbaren Böden mit ihren charakteristischen Auffälligkeiten lassen Perfektion entstehen. Unter der Prämisse biodynamischen Anbaus und umfangreicher Kenntnis über die Artenvielfalt, kultiviert das Champagnerhaus seine kristallinen Perlen. Durch den Einsatz biodynamischen Weinbaus entstehen somit in jedem Jahrgang immer wieder neue Geschmacksnoten. Das Champagnerhaus Roederer setzt auf klassische Tradition im Weinanbau, erweitert sein Wissen jedoch parallel ständig, um nur die besten Weine herauszubringen. Louis Roederer steht für Brut Premier, aber auch für Vintage Cuvées, die durch Reinheit und Eleganz überzeugen. Der bekannteste Champagner des Hauses ist der Cristal, der seine Geschichte dem 1876 entstandenen Wunsch des damaligen Zaren Alexander der 2. zu verdanken hat. Der berühmte Cristal 2008 überzeugt durch eine Chardonnay und Pinot Noir-Basis. Er wird nur in großen Jahren erzeugt, in denen die Reben ihre absolut perfekte Reife erreichen. Nach einer 6-jährigen Keller-Lagerung ruht er für weitere 8 Monate nach dem Dégorgement. Ausgewogen, rein und elegant sind seine Attribute. Mit seidiger Textur, Fruchtaromen, vielseitiger Mineralität und einer Note von weißer Frucht und Zitrus mundet er besonders. Er ist durchaus lagerfähig und verliert auch nach 20 Jahren keinen Hauch seiner Brillanz. Auf mineralischen Kreidebögen gewachsen, entsteht die wunderbare Fruchtigkeit, das Temperament und die Sinnlichkeit des Cristal 2008. Die Frische macht auch nach der langjährigen Wartezeit keine Einbuße, im Gegenteil, denn erst die geduldige Flaschenreife offenbart die wohlige Dichte, den vollmundigen Touch und den an Felsquellwasser erinnernden Geschmack, der sich am Gaumen präsentiert. Ein geduldiger Cristal 2008 mit reinem Herzen und intensiver Tiefe ist der Stolz des Hauses.

Sind Sie schon auf den Geschmack des Champagners aus dem Hause Louis Roederer bekommen?

 

See all our products