Profitieren einem sofortigen Rabatt von 10% auf der gesamten Website* mit dem Code : CYBERMONDAY21 *Dieses Angebot ist nicht mit anderen laufenden Sonderangeboten kombinierbar, die Primeurweine und Exklusvie Weine sind ausgeschlossen. Nur einmal gültig pro Kunde.
RP
94
JR
17
RG
19
Château Léoville Poyferré 2010

Château Léoville Poyferré 2010

2e cru classé -  - - Rot
1’330 CHF inkl. MwSt.
221.67 CHF / Einheit
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 350 CHF Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Léoville Poyferré 2010

Der absolute Erfolg eines außergewöhnlichen Saint-Julien

Château Léoville-Poyferré ist einer der größten Weine des linken Ufers der Region Bordeaux, geboren in der Appellation Saint-Julien.

Im Einklang mit dem außergewöhnlichen Jahrgang 2009 markiert der Sonnenjahrgang 2010 den Höhepunkt eines wunderbaren Château Léoville-Poyferré.

Léoville-Poyferré 2010 zeigt das Profil eines schillernden Saint-Julien mit Tiefe und Ausgewogenheit, das unterstrichen wird von einem, die perfekte Reife der Frucht unterstreichenden Bouquets. Der Fingerabdruck der einzelnen Rebsorten zeigt sich in einer harmonisch-aromatischen Reinheit durch die Cabernet Sauvignon (56%), der die Merlot (34%), die Petit Verdot (7%) und die Cabernet Franc (3%) dominiert. Mit Eleganz und Raffinesse entfaltet der Jahrgang seine großzügige Persönlichkeit, indem er seine reiche und fleischige Materie offenbart. Die fruchtigen Tannine sind zart und seidig mit einem leichten Ankalng von Extraktion. Château Léoville-Poyferré 2010, der die Kraft des großen Jahres 2005 mit der klassischen Eleganz des Jahres 2009 verbindet, ist einer der größten Jahrgänge des Gutes. Er verspricht eine hohe Lebensdauer.

Bewertung
Château Léoville Poyferré 2010
badge notes
Parker

94

100
badge notes
J. Robinson

17

20
Wine Advocate-Parker :
Deep garnet in color, the 2010 Léoville Poyferré opens with notes of sautéed herbs and pencil shavings on the nose, giving way to scents of redcurrant jelly, baked plums and cedar chest plus a waft of cassis. Medium to full-bodied, the palate has pleasant energy and well-played, lightly chewy tannins with compelling freshness on the finish.
1.9.0