Wir verschieben alle Lieferungen aufgrund der riskanten Temperaturen beim Transport auf September.
Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie Ihre Weine dringend benötigen und wir diese trotz Hitze in den Versand geben sollen.

Château Clarisse 2017

 inkl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 350 CHF Bestellwert
  • Zahlung 100% gesichert
  • Herkunftsgarantie

Die Frische und Ausgewogenheit eines großen Rotweins aus Puisseguin-Saint-Émilion

Der Besitz

Olivia und Didier Le Calvez, die seit ihrer Kindheit von der Welt des Weins umgeben sind, sind die Begründer des Château Clarisse. Dieser Traum zweier Enthusiasten hat sich auf der Hochebene von Saint-Emilion in der Region Bordeaux, genauer gesagt in der Appellation Puisseguin-Saint-Emilion, erfüllt. Im Jahr 2010 ließ sich das Ehepaar auf diesem Gironde-Grundstück mit freiliegenden Steinen und umgeben von Weinreben nieder, mit dem Ziel, einen eigenen Ausdruck von Saint-Emilion zu schaffen. Das Anwesen ist nach der Tochter von Olivia und Didier Le Calvez benannt.

Der Weinberg

Der Weinberg des Château Clarisse erstreckt sich über 21 Hektar und ist hervorragend gelegen. Seit 2010 engagieren sich Olivia und Didier für die biologische Vielfalt, indem sie nachhaltigen Weinbau betreiben. Im Jahr 2016 haben sie dann den Weg der ökologischen Landwirtschaft eingeschlagen, die ihnen 2019 das Bio-Zertifikat Ecocert verlieh. In einer Logik des Respekts für den Boden und die Umwelt hat Château Clarisse sein Engagement noch erweitert, indem es sich der Biodynamik zugewandt hat. Die Reben des Château Clarisse werden auf Ton-Kalk- und Ton-Kiesel-Böden der Hochebene von Saint-Emilion angebaut. Die Rebsorten verteilen sich auf Merlot (70%) und Cabernet Sauvignon (27%), ergänzt durch Rebsorten wie Carménère, Petit Verdot und Malbec (3%). Die meisten dieser Reben sind 25 bis 30 Jahre alt, aber einige von ihnen erreichen das Alter von 70 Jahren.

Der Millésime

Nach einem historisch trockenen Winter wird 2017 als das Jahr des verheerenden Frostes vom 20. und 28. April in die Geschichte eingehen. Das rechte Ufer von Bordeaux wurde besonders hart getroffen. Im Château Clarisse gingen 60% der Ernte verloren. Der schöne Monat Mai wird es den gefrorenen Reben ermöglichen, Bougeons der zweiten Generation zu produzieren. Diese Reben erfordern die ständige Aufmerksamkeit der Teams des Châteaus und eine Menge Arbeit, einschließlich der Markierung der Reben. Der Sommer wird unter guten Bedingungen mit hohen Temperaturen und ziemlich häufigen Gewittern stattfinden. Die Ernte begann in der zweiten Septemberhälfte mit Trauben, die eine perfekte Reife erreicht hatten. Die Trauben sind sehr frisch mit einem sehr ausgeprägten Ausdruck ihres Herkunftsortes.

Verkostung

Die Cuvée Château Clarisse 2017 hat sich in diesem delikaten Jahrgang bemerkenswert gut bewährt. Der Château Clarisse 2017, der beim Concours Général de Paris 2020 mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurde, wurde von der Jury als ein schöner Wein kommentiert, der die Typizität der Appellation Puisseguin-Saint-Émilion repräsentiert, mit einer schönen Frische und großen Ausgewogenheit. Eine schöne Entdeckung.

BordeauxPuisseguin-Saint-Emilion
Alkohol
14.3

Traubensorten
Merlot/Cabernet Franc

Süssweine
Nein

J. Suckling
88-89

Wine Spectator
87-90

Herkunftsland
Frankreich

Herkunftszertifikat
AOC

Lage
Libournais

Region
Bordeaux

Appellation
Puisseguin-Saint-Emilion

Farbe
Rot

Produzent
Château Clarisse

Allergene
Enthält Sulfite