55 CHF geschenkt ab 550 CHF Bestellung mit dem rabattcode* - MILLOFFER50 *Ausgenommen sind andere laufende Sonderangebote, und exklusive Weine.

Château Dauzac 2016

590 CHF inkl. MwSt.Eine Kiste mit 12 Flaschen (75cl) | 49.17 CHF / Einheit
    • Kostenlose Lieferung ab 350 CHF Bestellwert
    • Zahlung 100% gesichert
    • Herkunftsgarantie
    Andere Jahrgänge

    Château Dauzac 2016: ein außergewöhnlich ausgeglichener Margaux

    Château Dauzac, Grand Cru Classé seit 1855, ist ein Rotwein, der in der Appellation Margaux hergestellt wird. Die Reben sind auf insgesamt 42 Hektar angepflanzt und besitzen ein Durchschnittsalter von 35 bis 40 Jahren. Sie profitieren von Böden aus tiefgehenden Kieskuppen. Dieser Wein wird in Barriques aus französischer Eiche ausgebaut (68% neue Barriques), mit einigen Abzügen. Château Dauzac 2016 besteht aus einer Assemblage von 71% Cabernet Sauvignon und 29% Merlot.

    Nach einem wechselhaften Jahresbeginn, stellten sich endlich Hitze und Sonne ein, die bis zum 13. September dauerten, bis der erlösende Regen den Trauben ihre perfekte Reife brachte. Der Altweibersommer ermöglichte eine Weinlese inerhalb von 21 Tagen, die bisher längste in der Geschichte des Weinguts.

    Château Dauzac 2016 verbindet Reichtum und Präzision. Er entwickelt in der Nase Düfte von Früchten und bietet im Mund eine dichte Konsistenz, sowie große Komplexität. Der Cabernet Sauvignon verleiht Château Dauzac 2016 eine wunderbare Ausgeglichenheit zwischen Säure und Alkohol. Vorzugsweise zu konsumieren zwischen 2022 und 2027, kann er jedoch bis 2032-2042 altern.

    Dieser Kommentar beschreibt zu einem bestimmten Zeitpunkt das generelle Profil des Weines. Es ist zu beachten, dass der Wein sich mit der Zeit auf natürliche Art und Weise weiterentwickelt.

    Parker : 90-92 / 100
    J. Robinson : 16,5 / 20
    Wine Advocate-Parker :
    The 2016 Dauzac is a blend of 71% Cabernet Sauvignon and 29% Merlot picked at 45 hectoliters per hectare, picked 13 September and over the next 21 days, which is the longest ever at the property according to estate manager Laurent Fortin. The bouquet is tightly wound at first, then gently unfolds to reveal blackberry, briary, pressed flowers and light minty aromas. The palate is medium-bodied with crisp tannin on the entry, quite firm in the mouth at first, but there is plenty of fresh, predominantly black fruit locked into this Margaux. It is taut and linear with a grippy finish. This is a strong follow-up to the 2015, perhaps without the same flair as the previous vintage, but I am certain that it will loosen its tie during élevage.
    BordeauxMargaux
    Alkohol
    13.5

    Traubensorten
    Cabernet Sauvignon/Merlot

    Süssweine
    Nein

    J. Robinson
    16,5

    J. Suckling
    94

    Vinous - A. Galloni
    NM92

    Wine Spectator
    92

    Herkunftsland
    Frankreich

    Herkunftszertifikat
    AOC

    Lage
    Médoc

    Region
    Bordeaux

    Appellation
    Margaux

    Farbe
    Rot

    Produzent
    Château Dauzac

    Klassifikation
    5e cru classé

    Parker
    90-92

    Allergene
    Enthält Sulfite

    1.1.3