producteur_313.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Meyney 2014

Bordeaux - Saint-Estèphe - Rot - 14° Château Meyney Château Meyney 2014 1151/14
  • Parker : 90

Vergessen wir den komplizierten Sommer und feiern die wunderschönen Monate September und Oktober, die jegliche Qualitätsverluste der frühreifenden Traubenarten (Merlot) sofort eingedämmt und bei den spätreifenden Trauben (Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot) für kraftvolle, konzentrierte Trauben gesorgt haben. Ein glückliches Szenario, dass bei Château Meyney 2014 für charakterstarke Weine sorgte. Der aromatische Ausdruck ist dicht, ehrlich und voller schwarzer Früchte (Cassis, Brombeere) und ein Hauch von kräftigen Gewürzen unterstreicht das Gesamtbild. Am Gaumen fruchtig und dicht mit einem saftigen Saint-Estèphe - Charakter. Die Tannine sind überraschend einschmeichelnd. Ohne Frage konnten die Cabernets perfekt reifen, sie geben dem Wein Kraft und Frische. Eins seriöser Wein!

ß



Wine Advocate-Parker :
When I tasted the 2014 Meyney from barrel, I described it as a little gem. Now in bottle, is it still glistening as brightly? Well, it has a delightful, well-defined bouquet of blackberry, cedar and pencil box that is your typical Saint Estèphe. The palate is medium-bodied with grippy tannin on the entry, good weight in the mouth and that Pauillac-like graphite tincture on the finish extant. There is a touch of chewiness here, some rough edges that will need to be abraded by bottle age, but there remains good potential.;2020 - 2035
Die leichten Preise
CHF 48.70
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • c_cb_12
  • d_cb_6
  • e_cb_1
  • g_cb_1
  • h_cb_1
  • k_cb_1
  • o_cb_1
CHF 350.0 Millesima In stock

Château Meyney, originalkiste verfügbar in unserem Lager in Bordeaux. Millesima, spezialist für grosse Weine aus Frankreich seit 30 Jahren.

Vergessen wir den komplizierten Sommer und feiern die wunderschönen Monate September und Oktober, die jegliche Qualitätsverluste der frühreifenden Traubenarten (Merlot) sofort eingedämmt und bei den spätreifenden Trauben (Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot) für kraftvolle, konzentrierte Trauben gesorgt haben. Ein glückliches Szenario, dass bei Château Meyney 2014 für charakterstarke Weine sorgte. Der aromatische Ausdruck ist dicht, ehrlich und voller schwarzer Früchte (Cassis, Brombeere) und ein Hauch von kräftigen Gewürzen unterstreicht das Gesamtbild. Am Gaumen fruchtig und dicht mit einem saftigen Saint-Estèphe - Charakter. Die Tannine sind überraschend einschmeichelnd. Ohne Frage konnten die Cabernets perfekt reifen, sie geben dem Wein Kraft und Frische. Eins seriöser Wein!

ß



Wine Advocate-Parker :
When I tasted the 2014 Meyney from barrel, I described it as a little gem. Now in bottle, is it still glistening as brightly? Well, it has a delightful, well-defined bouquet of blackberry, cedar and pencil box that is your typical Saint Estèphe. The palate is medium-bodied with grippy tannin on the entry, good weight in the mouth and that Pauillac-like graphite tincture on the finish extant. There is a touch of chewiness here, some rough edges that will need to be abraded by bottle age, but there remains good potential.;2020 - 2035
Zum Einkaufskorb hinzufügen