10% zusätzlicher Preisnachlass auf zwei der Cuvées von Charles Heidsieck mit dem Rabattcode * : MILLEPH *Dieses Angebot ist nur auf eine bestimmte Auswahl von Weinen gültig : Charles Heidsieck Blanc de Blancs und Brut Réserve

Le Petit Mouton de Mouton Rothschild 2019

video screenshot
1’163.16 CHF inkl. MwSt. 193.86 CHF / Einheit
  • Zahlung 100% gesichert
  • Herkunftsgarantie
Andere Jahrgänge

Die Frische und Komplexität eines großen Zweitweins von Château Mouton Rothschild

Der Besitz

Es war 1853, als Baron Nathaniel de Rothschild das Château Brane-Mouton auf einer Auktion erwarb. Im Herzen des Médoc, in Pauillac, gelegen, benannte er das Anwesen in Château Mouton Rothschild um. 1924 übernahm Baron Philippe de Rothschild die Zügel des Besitzes. Als Visionär beschloss er, die Abfüllung direkt auf dem Weingut zu initiieren, während er gleichzeitig das Etikett des Anbaus entwarf. 1973 war das Jahr, in dem Château Mouton Rothschild den Rang eines Premier Cru Classé erhielt. Das Château Mouton Rothschild, das Emblem der Appellation Pauillac, ist das Wahrzeichen der großen Bordeaux-Weine und hat die großen Bordeaux-Weine auf der ganzen Welt zum Leuchten gebracht.

Der Weinberg

Nordwestlich von Bordeaux im Médoc gelegen, erstreckt sich das Weingut Château Mouton Rothschild über 90 Hektar. Die Reben sind auf steinigen Kiesböden gepflanzt, die die Wärme einfangen und in der Nacht wieder abgeben, was die Reifung der Trauben begünstigt. Diese kargen und entwässernden Böden ruhen auf einem kiesig-lehmigen Untergrund und verleihen den Weinen von Château Mouton Rothschild eine einzigartige Kraft, Eleganz und Tanninstruktur.

Der Millésime

Nach einem überdurchschnittlich milden Winter und einem kühlen Frühling war der Juni von starken Regenfällen geprägt. Es war im Juli, als der Sommer seinen großen Auftritt hatte, mit hohen Temperaturen und einigen Niederschlägen, die die Reben vor zu viel Wasserstress bewahren werden. Auf Château Mouton Rothschild begann die Ernte 2019 am 5. September mit den weißen Rebsorten. Er wurde am 18. September mit den roten Rebsorten fortgesetzt und am 5. Oktober beendet. Die Ernte 2019 war in jeder Hinsicht großzügig, sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht. Schon zu Beginn der Weinbereitung sah 2019 wie ein großer Jahrgang aus, mit farbenreichen Weinen, gutem Alkoholgehalt und einer sehr schönen Tanninstruktur.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (68%), Merlot (32%).

Verkostung

Der Primeur Le Petit Mouton 2019 von Mouton Rothschild hat eine intensiv rote Farbe mit violetten Reflexen. Vom ersten Moment der Verkostung an verspricht das aromatische Bouquet komplex zu werden. Noten von schwarzen Beeren und Gourmet-Schokolade folgen auf zarte Noten von Röstaromen. Am Gaumen beeindruckt der Mund mit seiner Frische und herzhaften Substanz, mit Noten von roten Früchten und geröstetem Brot. Dieser herrliche Zweitwein von Château Mouton Rothschild hat eine köstlich seidige und knackige Tanninstruktur, die durch die Frische von Lakritznoten verstärkt wird, die im Abgang lange nachklingen.

Parker : 92-94 / 100
J. Robinson : 17,5 / 20
BordeauxPauillac
Traubensorten
Cabernet Sauvignon/Merlot/Cabernet Franc

Süssweine
Nein

Decanter
94

J. Robinson
17,5

J. Suckling
96-97

Vinous - A. Galloni
92-94

Herkunftsland
Frankreich

Herkunftszertifikat
AOC

Lage
Médoc

Region
Bordeaux

Appellation
Pauillac

Farbe
Rot

Produzent
Château Mouton Rothschild

Parker
92-94

Allergene
Enthält Sulfite

1.1.3