Finca La Emperatriz

Das Weingut Finca La Emperatriz ist das Ergebnis der Arbeit (2017) zwei leidenschaftlicher Brüder. Die Geschichte dahinter begann jedoch bereits im Jahre 1996, als die Brüder Eduardo und Víctor Hernáiz beschließen, das Weinabenteuer zu beginnen, indem sie ein Anwesen erwerben, das historisch gesehen der Kaiserin Eugénie, Tochter des Grafen von Montijo, gehörte.

Die leidenschaftlichen Brüder Hernáiz beschlossen Finca La Emperatriz ins Leben zu rufen, um die Weine der D.O.C. Rioja auf das höchste Level zu steigern.

Es handelte sich um ein neues Projekt mit einer ebenfalls neuen Philosophie: Weine zu produzieren, die die ganze Typizität von La Rioja veranschaulichen, indem sie das Beste aus den außergewöhnlichen Terroirs zum Ausdruck bringen.

Neben der „Finca La Emperatriz“ möchten die Brüder Hernáiz den Reichtum und die Vielfalt der La Rioja hervorheben. Das 110 Hektar große Anwesen Finca La Emperatriz liegt nördlich des D.O.C. Rioja in Spanien und ist ideal zwischen zwei Bergen von Kantabrien und Demanda gelegen. In diesem Gebiet mit einer Höhe von 570 Metern, einem der höchsten im Rioja Alta, profitiert das kontinentale Klima von ozeanischer Milde, die durch den auf dem Golf von Biskaya stammenden Cantábrico-Wind erzeugt wird.

Nach großen Anstrengungen im Weinberg, gelang es den Brüdern Hernáiz, die Essenz und Vielfalt des Terroirs von La Rioja durch eine sehr sorgfältige Parzellierung und maßgeschneiderte Weinbereitung einzufangen.

Die Weine von Finca La Emperatriz zeichnen sich durch eine durchsetzungsstarke Persönlichkeit aus und zeigen die ganze Typizität ihres ursprünglichen Terroirs, indem sie je nach Bodenart und Klima unterschiedliche Ausprägungen aufweisen. Sie sind eine Version des modernen Präzisionsweinbaus, indem der Charakter der Regionsreben hervorgehoben wird. Dies gilt für die roten Tampranillo und Grenache, sowie für die weißen Macabeu und Viura.

Read More...

 

 

Produkte: (  1 - 2 von 2  )
:
:
  • Die leichten Preise
    CHF 19.60
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • c_cc_12

  • Die leichten Preise
    CHF 30.95
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • c_cb_6

Finca La Emperatriz

Geboren wird der Wein in einer Umgebung, die geprägt ist von Düften und Farben jeglicher Art und einer unendlichen Schönheit. Die Rede ist von der wunderbaren und bunten spanischen Region La Rioja. Im Norden Spaniens gelegen, beinhaltet das faszinierende Anbaugebiet eine Landschaft von rund 60.000 Hektar, in der Weine der besonderen Qualität erzeugt werden. In diesem Weinparadies erzeugen die leidenschaftlichen Brüder Eduardo und Víctor Hernáiz große Weine auf dem ehemaligen Anwesen der Kaiserin Eugénie, Tochter des Grafen von Montijo. Die Passion der authentischen Brüder: Sie möchten qualitativ hochwertige Weine erzeugen, die die Typizität der La Rioja verkörpern.

Wer mit Leidenschaft den Wein erzeugt, der begibt sich auf besondere Pfade.

Und wer mit Leidenschaft den Wein versorgt, der geht nicht mit leeren Händen zurück.

 

Wie schön, dass es La Rioja gibt

Das terrakota-farbene Anwesen namens „Finca La Emperatriz“, umgeben von einem atemberaubenden Terroir, sticht sofort ins Auge. Die stilistische Symbiose zwischen einem typischen Bodega-Charakter und einem fast asiatischen Hinterbau lässt das Weingut außergewöhnlich und eindrucksvoll wirken. Der Name der Bodega deutet auf seine funkelnde Entstehungsgeschichte hin. Finca La Emperatriz bedeuetet übersetzt „Anwesen der Kaiserin“. Das Gut war damals im Besitz der französischen Kaiserin und Winzerin Eugenia de Monijo, die 1878 in Paris zur Produzentin der besten Weine gekürt wurde. Die Gemahlin von Napoleón III genoss hohes Ansehen für ihre erstklassigen Weine von höchster Qualität. Die Bodega machte sich auch international einen Namen. Im Jahre 1996 entschied sich die Familie Hernáiz das Grundstück zu erwerben und mit der Liebe zum Wein erstrahlen zu lassen. Alsbald sollte mithilfe der Brüder Eduardo und Victor Hernáiz das erste Projekt zur Produktion von qualitativ hochwertigen Weinen initiiert werden. Das Anwesen liegt rund 12 Kilometer von Haro entfernt, zwischen der Sierra de Cantabria und dem bergigen Teil der Sierra de la Demanda auf einer Höhe von rund 570 Meter über dem Meeresspiegel. Genauer betrachtet wurde es auf dem höchsten Plateau von Rioja Alta errichtet, im Nordwesten der als Ursprungsregion von La Rioja bezeichneten Gegend. Im Vergleich dazu liegt der überwiegende Teil der La Rioja auf einer Höhe von rund 450 Metern über dem Meeresspiegel. Die Region ist in drei Subregionen unterteilt, die die Namen Rioja Alta, Rioja Baja und Rioja Alavesa tragen. Rioja Alavesa liegt etwas höher als die anderen beiden Subregionen. Nördlich des Ebros befindet sich das Rioja Alta und westlich liegt Rioja Baja. In den unterschiedlichen Regionen herrschen ebenso verschiedene mikroklimatische Bedingungen. Die Böden reichen von fruchtbarem Schwemmland am Ufer des Ebros bis hin zu Kalk-, Kies- und Geröllsubstanz. Außerdem lassen sich auch sehr eisenhaltige Tonerden vorfinden. Klimatisch herrscht in der gesamten Weinanbau-Region ein mediterranes Klima, welches allerdings durch die atlantischen Winde kontinental beeinflusst wird. Da diese Region in den Ausläufern der Pyrenäen liegt, wirken die Berge schützend vor zu intensiven Winden. Dies begünstigt das Wachstum der Reben ungemein. Die Sommer sind grundsätzlich nicht zu warm und die Winter nicht all zu kalt. Diese Kombination ist optimal, um Wein anzubauen.

 

Der Duft der La Rioja & seine Reben

Die einzigartigen Böden, geprägt von weißen Kieselsteinen, hauchen den Reben eine unverwechselbare Eleganz ein und mineralisieren sie zugleich. Durch die Symphonie der La Rioja entstehen Weine mit außerordentlichem Alterungspotenzial. Die wunderbaren Böden, ein rudimentäres Ergebnis von Erosion, fungieren einerseits als Drainage und speichern andererseits die nötige Wassermenge, um die Reben optimal zu nähren. Die in den Böden enthaltenen Felsstücke speichern tagsüber die Wärme der Sonnenstrahlen und geben diese nachts an die Reben ab. Durch diese Symbiose entsteht die typische Farbe und Form der Trauben. Auf den Parzellen im Rioja Alta, zwischen der Sierra de Cantabria und dem bergigen Teil der Sierra de la Demanda, herrscht ein ganz spezielles Mikroklima. Jenes ist kontinentaler als in den typischen Klimazonen der La Rioja. Maßgeblich kommt dieses Klima zustande, da das Plateau vom Einfluss des Golfs von Biskaya beeinflusst wird. Die Meeresbucht des atlantischen Ozeans wirbelt die Luft auf und kühlt hierdurch die Reben ab. Unter diesen Bedingungen wächst die Tempranillo-Rebe optimal und erfreut sich der Natur. Das Geheimnis von hoher Qualität der Trauben liegt in der späten Lese, die zwischen September und Oktober stattfindet. Die Parzellen von Finca La Emperatriz liegen allerdings nicht, wie angenommen werden könnte, nebeneinander. Gegenteilig ist das rund 101 Hektar große Terroir auf kleinere Weinberge, 2 an der Zahl, unterteilt. Jede der Parzellen profitiert von einem individuellen Mikroklima, das maßgeblich an Form, Farbe und Aroma der heranwachsenden Trauben beteiligt ist. Unter dem Einbeziehen von önologischer Kenntnis wird die Charakteristik jeder einzelnen Parzelle betrachtet, um das Optimum der Traubenreife zu erzeugen. Hierbei setzt die Bodega keinesfalls auf Homogenität. Gegenteilig soll die Persönlichkeit jedes einzelnen Mikroklimas spürbar werden und dies auch im Aroma der Trauben und schließlich im Wein. Das Resultat sind vollmundige, körperreiche, vor allem rote Weine mit hoher Tannin-Struktur und einer guten Säure. Durch den für die La Rioja typischen Ausbau im französischen Eichen-Fass werden die Weine äußerst lagerfähig und erhalten ein leicht bis stärker erscheinendes Rauch-Aroma. Die La Rioja ist weltweit insbesondere für die großen Rotweine bekannt. Hierbei dominiert häufig die Rebsorte Tempranillo, begleitet von Graciano und Mazuelo. 

 

 

Alles Gute liegt in den Händen des Schöpfers.

 

Teamspirit und spanische Passion

Nicht ohne Grund entstehen bei Finca La Emperatriz, dem Anwesen der ehemaligen Kaiserin, großartige Weine höchster Qualität und besten Aromas. Das eigentliche Potenzial der Bodega liegt in den Händen seiner Betreuer. Eduardo und Victor Hernáiz produzieren keine Weine, nein, sie kreieren sie in Form und Farbe. Die außerordentlich großen Wein-Enthusiasten haben sich zunächst selbst in die Weinberge begeben, um den Boden, die Parzelle und das Geheimnis zu erforschen. Aus dieser Sinnesaufgabe ist das Know-How entstanden, mit dem sie heute die Goldstücke aus der Natur erzeugen. Doch ohne ihr qualifiziertes Team, so die Winzer, sei diese Qualität nicht möglich. Authentisch erklären die Geschäftsführer, dass jedes einzelne Mitglied der Bodega wichtig im Gesamtzusammenhang ist. Der Teamgeist von Finca La Emperatriz lässt sich spüren, sobald sich die Pforten der Bodega öffnen. Diese Liebe lässt sich in den Weinen schmecken. Die ausgeglichene Balance der Weine lässt die hauptsächlich auf Basis der Tempranillo-Rebsorte entstehenden Weine einfach strahlen. Und sie strahlen sehr intensiv und international. Die wunderbaren Cuvées aus La Rioja sind für ihre Qualität bekannt. Die liebevoll bereiteten Weine von Finca La Emperatriz erscheinen als Ergebnis von Teamspirit, Leidenschaft zum Wein und einer außerordentlichen Kenntnis über den Weinbau und das Terroir, die Rioja Alta. Wie in der ganzen Region La Rioja, liegt der Fokus des Hauses auf dem vor allem trocken ausgebauten Rotwein, doch verwöhnen die großen Weißweine ebenso sehr. Eine Besonderheit der beiden Winzer ist die Kreation von Single Plot Weinen. Sie sind aus Trauben ganz spezieller Parzellen hergestellt. Einzigartig ist, dass für die Erzeugung jedes Weins ausschließlich die Reben aus einem Terroir (engl. plot) verwendet werden. Daher stammt auch der Name „Single plot“. Die Methode ist äußerst selten und sorgt für den ganz spezifischen Charakter der Weine. Hierdurch kann Finca La Emperatriz nicht nur die Typizität der La Rioja verewigen, sondern auch jene der einzelnen Parzellen. Wie ein Fingerabdruck von Klima, Erde und Meisterhand geprägt, entsteht der Wein aus dem schönen La Rioja Alta.

 

Kennen Sie bereits die Weine von Finca La Emperatriz? Sie sollten sie definitiv probieren.

Millésima wünscht Ihnen ein wunderbares und großes Geschmackserlebnis.

See all our products