Domaine du Cellier aux Moines : Chassagne-Montrachet 1er cru "Les Chaumées" 2017

 inkl. MwSt.Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl) |
  • Kostenlose Lieferung ab 350 CHF Bestellwert
  • Zahlung 100% gesichert
  • Herkunftsgarantie
Andere Jahrgänge

Die Grosszügigkeit und die Früchte eines Premier Cru von Chassagne-Montrachet

Der Besitz

Die Domaine Cellier aux Moines wurde 1130 von den Zisterziensermönchen der Abtei La Ferté gegründet. Diese Mönche waren die ersten, die den berühmten Clos de Bourgogne bauten. Seit 2004 hat die Familie Pascal mit der abgeschlossenen Umstellung auf biologisch-dynamischen Landbau die Vitalität des Gutes erfolgreich wiederhergestellt und wiederbelebt.

Der Weinberg

Die Cuvée Chassagne-Montrachet Premier Cru les Chaumées 2017 aus dem Weingut Cellier aux Moines stammt von einer kleinen Parzelle von 23 Ar, die nach Südosten in der Gemeinde Chassagne-Montrachet liegt. Die fast ein halbes Jahrhundert alten Reben werden zwischen 205 und 207 Meter über dem Meeresspiegel auf sehr feinen Ton-Kalkstein-Böden angebaut. Der Weinberg ist seit 2017 biologisch-dynamisch bewirtschaftet.

Der Millésime

Klassisch in Burgund, ist der Winter 2017 dem Frühling mit sehr hohen Temperaturen gewichen. Auf einen Kälteeinbruch und Regen im April und Mai folgte ein herrlich heißer Sommer, der von Hitzewellen unterbrochen wurde. Dieser Jahrgang ermöglichte es den Burgunder Chardonnays, ihre Frucht in ihrer ganzen Pracht zum Ausdruck zu bringen.

Rebsorte

Der Chassagne-Montrachet Premier Cru les Chaumées 2017 der Domaine Cellier aux Moines unterstreicht die Einzigartigkeit des Chardonnay auf diesem außergewöhnlichen burgundischen Terroir.

BurgundChassagne-Montrachet
Alkohol
13

Traubensorten
Chardonnay

Süssweine
Nein

Umweltzertifikat
Umstellung auf biodynamischen Anbau

Herkunftsland
Frankreich

Herkunftszertifikat
AOC

Lage
Côte de Beaune

Region
Burgund

Appellation
Chassagne-Montrachet

Farbe
Weiss

Produzent
Domaine du Cellier aux Moines

Süsse
Trockenen Weissweine

Allergene
Enthält Sulfite