Mischkisten-Sale: 20% Rabatt ab der 2. Kiste | Zum Angebot Das Angebot gilt vom 30.05.2024 bis einschließlich 01.07.2024 und ist nicht mit anderen Sonderangeboten, dem Treuerabatt oder Subskriptionsweinen kombinierbar.
TrustMark
4.79/5
Château La Gaffelière 2015
Château La Gaffelière 2015
Château La Gaffelière 2015
Gelber Stern
Parker94+/100
+7 noten
unchecked wish list
Château La Gaffelière 2015

Château La Gaffelière 2015

1er grand cru classé - - - Rot - Einzelheiten
CHF 430.00 inkl. MwSt.
CHF 430.00 / Einheit
Flaschengrösse : Doppel-Magnum (3l)
am Lageram Lager
  • Delivery
    LieferungLieferbare Weine: kostenlos ab 350 CHF
  • Produzenten
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten

Bewertungen und Rating

Rating
Bewertung von Robert Parker
ParkerParker94+/100
J. RobinsonJ. Robinson16++/20
R. GabrielR. Gabriel17/20
DecanterDecanter94/100
Wine SpectatorWine Spectator95/100
J. SucklingJ. Suckling94/100
Vinous - A. GalloniVinous - A. Galloni97/100
The Wine IndependentThe Wine Independent96/100

Beschreibung

Ein großer Wein aus Saint-Émilion, der Kraft, Finesse und aromatische Eleganz vereint

Der Besitz

Das am südlichen Eingang des Dorfes Saint-Émilion gelegene Château La Gaffelière, Premier Grand Cru Classé de Saint-Émilion, ist ein Zeugnis uralter Ursprünge. Bei Ausgrabungen entdeckte Mosaiken belegen, dass auf dem Gut bereits in gallo-römischer Zeit Wein angebaut wurde. Seit über drei Jahrhunderten im Besitz der Familie de Malet Roquefort und im "goldenen Dreieck" zwischen den Hügeln der Châteaux Pavie und Ausone gelegen, verkörpert das Château La Gaffelière die Exzellenz der großen Weine von Saint-Émilion.

Der Weinberg

Der Weinberg des Château La Gaffelière umfasst 38 Hektar, von denen 22 als Premier Grand Cru Classé klassifiziert sind. Die Weinberge sind auf drei verschiedenen Zonen angelegt. So findet man das berühmte Kalksteinplateau mit Asterien von Saint-Émilion, die Aufschlüsse der tonhaltigen Molasse des Fronsadais oder auch den tiefen Karbonatsand. Die Weinberge des Château La Gaffelière werden nach dem Prinzip der nachhaltigen Landwirtschaft bewirtschaftet, wobei die sanftesten Eingriffsmethoden bevorzugt werden.

Der Jahrgang

Als warmer und trockener Jahrgang passt 2015 perfekt zum ton- und kalkhaltigen Terroir des Château La Gaffelière. Der milde und trockene Frühling bietet ideale Bedingungen sowohl für den Austrieb als auch für die frühe Blüte. Die geringe Niederschlagsmenge im Sommer und der daraus resultierende Wasserstress begünstigen die gute Konzentration der Trauben. Der August war von einigen Regenfällen geprägt, die der Reife der Trauben zugutekamen und eine qualitativ hochwertige Ernte garantierten. Der Altweibersommer im September ist sehr günstig, die Trauben werden vollreif geerntet und der Gesundheitszustand des Weinbergs ist bemerkenswert.

Vinifizierung und Reifung

Die Weinbereitung des Château La Gaffelière 2015 erfolgt in dem 2013 renovierten Gärkeller und ist "maßgeschneidert", was eine sehr genaue Verwaltung der Partien jeder Parzelle ermöglicht. Nach dem Abbeeren werden die Trauben 12 Stunden im Kühlraum aufbewahrt, bevor sie durch optische Sortierung ausgewählt werden. Die Trauben werden nicht gepresst. Die Weinbereitung erfolgt in temperaturregulierten Edelstahltanks, die durch Schwerkraft gefüllt werden. Die alkoholische Gärung wird von regelmäßigem Umpumpen und Pigeage begleitet. Die malolaktische Gärung findet in Tanks (75 %) und Fässern (25 %) statt. Der Ausbau erfolgt 14 Monate lang in Fässern aus französischer Eiche (50% in neuen Fässern).

Assemblage

Merlot (70%)

Cabernet Franc (30%).

Château La Gaffelière 2015
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 6-8 Werktage
support-white
Persönliche Beratung +41 43 588 23 37
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
Pour den Jugendschutz verbietet das Gesetz den Verkauf von
  • Wein, Bier und Apfelwein an Jugendliche unter 16 Jahren;
  • Spirituosen, Aperitifs und Alcopops an Jugendliche unter 18 Jahren.
2.0.0