Profitieren einem sofortigen Rabatt von 10% auf der gesamten Website* mit dem Code : CYBERMONDAY21 *Dieses Angebot ist nicht mit anderen laufenden Sonderangeboten kombinierbar, die Primeurweine und Raritäten sind ausgeschlossen. Nur einmal gültig pro Kunde.
RP
94
JR
18.5
RG
19
Château Margaux 2006
Exklusive weine

Château Margaux 2006

1er cru classé -  - - Rot
3’630 CHF inkl. MwSt.
605 CHF / Einheit
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 350 CHF Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Margaux 2006

Château Margaux 2006: ein Margaux von großer Konzentration

Der Château Margaux, ein 1er Cru Classé von 1855 aus der Appellation Margaux, geht aus für die Appellation charakteristischen Kieskuppen hervor. Die Assemblage de Weines setzt sich aus 90% Cabernet Sauvignon, 4% Merlot, 4% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc zusammen. Der Jahrgang 2006 geht aus einer sorgfältigen Auswahl hervor: nur 36% der Ernte wurden verwendet, um den Grand Vin des Château Margaux herzustellen.

Der Château Margaux 2006 entfaltet unglaublich feine Aromen dank des Cabernet Sauvignon, der den Hauptanteil der Assemblage ausmacht. Die Tannine sind unglaublich reich und der Wein zeigt eine dichte Struktur. Dieser Château Margaux 2006 hat eine wunderbare Länge im Abgang, er zeigt sich lebendig, frisch und geschmacksintensiv. Dieser kräftige, reine und ausgeglichene Wein offenbart die ganze Qualität der Böden des Château Margaux.
Bewertung
Château Margaux 2006
badge notes
Parker

94

100
badge notes
J. Robinson

18.5

20
Wine Advocate-Parker :
Tasted at Bordeaux Index's annual 10-Year On tasting in London.The 2006 Château Margaux has a sense of airiness and wonderful definition on the nose: wild strawberry, redcurrant, cedar and crushed roses soaring from the glass, but it never strives for the opulence of say the 2006 Château Palmer. The palate is very well balanced with fine and quite firm tannin in the mouth. This seems to be approaching its plateau after a decade. While not a powerful or ostentatious Château Margaux, it epitomizes understatement and refinement in a similar vein to Lafite-Rothschild. It is only after the wine has been swallowed that you appreciate its qualities and you feel urged to go back for another sip. Tasted January 2016.
1.9.0