Rabatt von 10% ab 3 Kisten Einkauf* mit Ihrem Rabattcode SAUTERNES10 - Zum Angebot *Dieses Angebot ist nur auf eine bestimmte Auswahl von Weinen gültig
RP
96
JR
18.5
RG
19
Château Mouton Rothschild 2006
Exklusive weine

Château Mouton Rothschild 2006

1er cru classé -  - - Rot
810 CHF inkl. MwSt.
810 CHF / Einheit
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 350 CHF Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Mouton Rothschild 2006
Die kirschrote Farbe des Mouton Rothschild 2006 ist intensiv und tiefgründig. Die aromatische Palette ist komplex und intensiv mit einer frischen Note, die typisch für diesen bordelaiser Jahrgang ist. Beim Schwenken treten Noten von Heidelbeeren auf und beeindruckende Aromen, die eine milchige Note haben (ein Ergebnis der Gärung dieses Pauillac). Das Ganze harmonisiert sich in den holzigen Noten, die an frischen Tabak, Weihrauch und geröstete Haselnüsse erinnern. Der erste Eindruck im Mund dieses Mouton Rothschild 2006 ist präzise mit reifen und geschmackvollen Tanninen. Am Gaumen entsteht ein cremiges und kraftvolles Gefühl, was die Struktur betrifft. Kraft und Finesse, das ist das Privileg und das Aushängeschild großer Weine, die aus einem großen Terroir und einem einzigartigen Jahrgang entspringen. Ein großartiger und langlebiger Wein, der ohne Zweifel begeistern wird.
Bewertung
Château Mouton Rothschild 2006
badge notes
Parker

96

100
badge notes
J. Robinson

18.5

20
Wine Advocate-Parker :
Tasted at the Mouton-Rothschild vertical in London, the 2006 Mouton-Rothschild was really the wine that put winemaker Philippe Dhalluin on the map, in the sense that unlike the 2005 born in a great vintage, this 2006 had to transcend it. It remains one of the standouts of the growing season and actually replicates previous showings just the week earlier and in January. As expected, the nose has quite brilliant delineation with blackberry, graphite, here an almost cold slate-like scent. The palate is harmonious with the carefully judged acidity, fine-grain tannin and immense detail on the finish. Recent bottles suggest that it may close up for several years, in which case, either enjoy this in the next few months or cellar this for a few years and receive vinous dividends down the line. Tasted May 2016.
1.9.0