Château d'Yquem 2015

video screenshot
 inkl. MwSt.Eine Kiste mit 3 Flaschen (75cl)
  • Kostenlose Lieferung ab 900 CHF Bestellwert
  • Zahlung 100% gesichert
  • Herkunftsgarantie

Château d'Yquem 2015: ein Sauternes mit einer außergewöhnlichen Säure und Spannung

Der Château d'Yquem, 1er Cru Supérieur aus der Appellation Sauternes, ist ein lieblicher Wein und gehört zu den begehrtesten Weinen der Welt. Die Ländereien haben eine Gesamtgröße von 113 Hektar, der produzierende Weinberg hingegen beläuft sich auf etwa 100 Hektar und profitiert von warmen und trockenen Böden mit grobem Kies. Die Lehmböden erlauben es gute Wasserreserven anzulegen. Der Ausbau des Weines erfolgt 20 Monate lang in Barriques (mit 15 Abstichen und einer leichten Schönung). Der Château d'Yquem 2015 geht aus einer Assemblage von 75% Sémillon und 25% Sauvignon Blanc hervor.

Auf Château Yquem ist der Jahrgang 2015 durch einen kühlen Winter und einen recht warmen Frühling gekennzeichnet. Diese Wärme ist auch während der Blütezeit zu spüren, die sich auf optimale Weise vollzieht. Anschließend stellt sich der Sommer ein und der Juni und Juli rangieren unter den zehn heißesten Monaten, die der Besitz je gesehen hat. Mitte Juni kommt es zu wohltuenden Niederschlägen, die die Wasserreserven auffüllen, um dem Sommer entgegenzutreten. Im August erlauben einige Regenschauer, zwischen der Hitze und dem guten Wetter, den Trauben ein schönes und langsames Heranreifen bis zur Weinlese. Diese erfolgt dann vom 3. September bis zum 21. Oktober, mit einer schönen Entwicklung des Grauschimmels dank kleiner Regenschauer.

Der Château d'Yquem 2015 entwickelt in der Nase ein präzises, komplexes und üppiges Bouquet und offenbart eine schöne Mineralität. Im Mund ist der Wein unglaublich ausgeglichen, rein und herrlich fruchtig, dank des Grauschimmels. Dieser Château d'Yquem 2015 entfaltet eine außergewöhnliche Säure und Spannung. Das Niveau der Säure und des Zuckers nähert sich dem Rekord des Besitzes an. Das Château hat mit dem d'Yquem 2015 einen außergewöhnlichen Jahrgang geschaffen, der als gelungene Fortsetzung der Jahre 2001 und 1009 angesehen werden kann.
Parker : 100 / 100
J. Robinson : 19 / 20
Wine Advocate-Parker :
Following a very long harvest stretching nearly two months, the 2015 Château d'Yquem came in at 13.9% alcohol and 144 grams per liter of residual sugar, sporting a pH of 3.65 and six grams per liter of tartaric acid. None of these numbers, however, even remotely begin to tell you how profound this wine is. The nose opens with electric notes of ripe pineapples, green mango, orange blossoms and lemon tart with hints of fungi, lime zest, crushed rocks and jasmine. The freshness on the palate is just astonishing, permeating and lifting layer upon layer of tropical fruits and earthy notions, all encased in a sumptuous texture and culminating in a very, very long, mineral-tinged finish. Truly, this is a legendary vintage for d'Yquem. I've been conservative with my drinking window here, and I would not be at all surprised if our descendants are drinking this vintage well into the next century.
BordeauxSauternes
Lage
Graves

Alkohol
14

Süssweine
Ja

Umweltzertifikat
Naturrespektierender Weinbau

Decanter
95

J. Robinson
19

J. Suckling
99

R. Gabriel
20

Vinous - A. Galloni
98

Wine Spectator
98

Herkunftsland
Frankreich

Herkunftszertifikat
AOC

Traubensorten
Sémillon/Sauvignon Blanc

Region
Bordeaux

Appellation
Sauternes

Farbe
Weiss

Produzent
Château d'Yquem

Süsse
Liquoreux

Klassifikation
1er cru Supérieur

Parker
100

Allergene
Enthält Sulfite