Das Champagnerhaus Louis Roederer : ein Ausdruck der Böden und des Terroirs

Auf der Suche nach einem Kunstwerk seit mehr als zwei Jahrhunderten. . .

Das Champagnerhaus Louis Roederer wurde Ende des 18. Jahrhunderts gegründet und ist eines der letzten großen und unabhängigen Weingüter der Champagne in Familienbesitz. 1833 übernahm Louis Roederer den Besitz und beschloss, für seine Weine einen ganz eigenen Stil, Geist und Geschmack zu erschaffen. Er studiert jede seiner Parzellen, um die besten Eigenschaften herausfiltern zu können. Er handelt gegen die Einstellung der damaligen Zeit mit seiner Überzeugung, dass ein großer Champagner seine Quelle im Terroir findet. Mit Leidenschaft und Liebe zur Tradition legt er den Grundstein für den Erfolg des berühmten Champagnerhauses, das fortan seinen Namen trägt.

Der Geist eines großen Champagners entsteht in der Erde

Das Champagnerhaus Louis Roederer mit seinen 240 Hektar Rebfläche liegt im Herzen der drei wichtigsten Terroirs der Champagne. Seine Vielschichtigkeit und Großzügigkeit verleihen den einzelnen Champagnern umfangreiche Charaktereigenschaften und Geschmacksrichtungen. Dank eines "maßgeschneiderten" Weinbaus, angepasst an die verschiedenen Bodenprofile, wird eine perfekte und außergewöhnliche Traubenreife erreicht. Nach dieser sorgfältigen Arbeit im Weinberg entfalten sich die Weine in den Kellern des Hauses anhand der Vinifikation nach Parzellen, die den Respekt vor der Herkunft, die Rückverfolgbarkeit der Trauben und die Erhaltung des natürlichen Gleichgewichts garantiert. Das Weingut respektiert die Rebe und den Boden mit nachhaltigen Praktiken im Weinbau: die Böden werden vollständig gepflügt, ein sogenannter "weicher" Schnitt wird praktiziert, um den Saftfluss in den Reben zu erleichtern. Das Champagnerhaus praktiziert die Massenselektion (Louis Roederer hat die allererste private Baumschule in der Champagne) . . . . Jeder Jahrgangswein von Louis Roederer ist ein reiner Ausdruck des Terroirs und seiner Böden.

Cristal 2008

Die meisterhafte Cuvée

Die Cuvée Cristal stammt zu 100% aus Parzellen von Louis Roederer und ist die bekannteste Cuvée des Champagnerhauses. Sie wird aus Weinen der hochwertigsten Parzellen der sieben Crus der Domaine produziert und dies nur in ganz besonderen Jahrgängen, den „grandes années“. Nach 10 Jahren Reifezeit zeigt sich der Cristal 2008 strahlend rein und harmonisch. Dieser außergewöhnliche Jahrgang entstand auf den besten Kalkböden der Domaine und zeigt die außergewöhnliche Persönlichkeit der Terroirs von Roederer. Das Terroir der Montage de Reims verleiht die Struktur, das Vallée de la Marne den runden und fruchtigen Charakter und die Côte de Blancs die Mineralität. Mit Cristal 2008 hat Louis Roederer ein Kunstwerk erschaffen!

Die Cuvée Cristal stammt zu 100% aus Parzellen von Louis Roederer und ist die bekannteste Cuvée des Champagnerhauses. Sie wird aus Weinen der hochwertigsten Parzellen der sieben Crus der Domaine produziert und dies nur in ganz besonderen Jahrgängen, den „grandes années“. Nach 10 Jahren Reifezeit zeigt sich der Cristal 2008 strahlend rein und harmonisch. Dieser außergewöhnliche Jahrgang entstand auf den besten Kalkböden der Domaine und zeigt die außergewöhnliche Persönlichkeit der Terroirs von Roederer. Das Terroir der Montage de Reims verleiht die Struktur, das Vallée de la Marne den runden und fruchtigen Charakter und die Côte de Blancs die Mineralität. Mit Cristal 2008 hat Louis Roederer ein Kunstwerk erschaffen!

Brut Premier

Die Unterschrift des Hauses

Grosszügig und frisch zeigt sich der Champagner Brut Premier, der aus Reserveweinen aus französischen Eichenfässer entsteht. Ein Champagner ohne Jahrgangsbezeichnung, der perfekt den Stil des Hauses ausdrückt. Er ist komplex, gleichzeitig modern und kraftvoll, zeigt sich dennoch sehr klassisch. Ein Champagner für alle Anlässe, er ist ein perfekter Begleiter vom Aperitif bis hin zu feinen Speisen.

Vintage 2012

Der perfekte Ausdruck des Terroirs von Louis Roederer

Die Assemblage besteht aus 70% Pinot Noir und 30% Chardonnay. 30% der Weine wurden auf Holz vinifiziert. Die Cuvée Vintage wird ca. 4 Jahre auf Hefe gelagert und hat eine Reifezeit von mindestens 6 Monaten nach dem Degorgieren. Der aussergewöhnliche Jahrgang 2012 ist präzise und pur. Die Lehm- und Kalkböden aus dem Norden der Montagne de Reims kommen bestens zum Ausdruck. Finesse, Harmonie und Präzision sind die Schlüsselwörter dieses Champagners Vintage 2012 aus dem Haus Louis Roederer.

Rosé Vintage 2012

Der sonnige Ausdruck eines großen Roséchampagners

Der Champagner Rosé Vintage 2012 zeigt uns seine hervorragende Reife und bringt besonders gut die Persönlichkeit des Hauses Louis Roederer zum Ausdruck. Er stammt von den großen, südlich ausgerichteten Lehm- und Kalkböden. Seine Assemblage besteht aus Pinot Noir, Chardonnay und auf Holz vinifizierten Weinen. Ausgestattet mit feinsten Perlen ist die Cuvée intensiv und seidig und wird geprägt von einer Präzision, die für das Haus sehr charakteristisch ist.

Blanc de Blancs 2011

Der Ausdruck der Kreideböden der Côte de Blancs

Pur und elegant zeigt sich der Blanc de Blancs von Louis Roederer 2011. Der Champagner spiegelt den typischen Charakter der Chardonnay-Trauben wider, die von den grössten Terrois der Côte des Blancs stammen. Die Cuvée wurde bei niedrigem Druck gezogen, was dem Champagner am Gaumen eine angenehm runde Perligkeit verleiht, die für das Haus typisch ist. Ein intensiver Champagner, der Finesse und aromatische Fülle ausdrückt.

© Eric Zeziola / Louis David 

« Bei Louis Roederer beginnt alles mit einer Genussgeschichte. »